Mai 2018

Transformationsprozess der Wirtschaft – Chancen und Risiken

Ein Beitrag von Uwe Gerstenberg. Wir leben in einer Zeit der permanenten Veränderung. Die Digitalisierung verändert uns Menschen: gesellschaftlich, ökonomisch, politisch sowie technologisch. Wir unterliegen einem tiefgreifenden Wandel in allen Lebensbereichen und dies mit exponentieller Geschwindigkeit – Transformation ist längst zu einem Zustand geworden. Jedoch birgt die Transformation auch viele Risiken einhergehend mit Datenmanipulation, -diebstahl [...]

März 2018

Identitätsdiebstahl im Internet

Ein Beitrag von Christian Scherg. Die Berichte über Identitätsdiebstahl im Internet häufen sich Aufgrund der fehlenden einheitlichen Definition, wann es sich überhaupt juristisch um Identitätsdiebstahl im Internet handelt, gibt es keine verlässlichen Zahlen über die Häufigkeit der Betrugsfälle. Das Cybercrime Abteilung des Bundeskriminalamts zählt für 2014 fast 12.000 Fälle von Daten-Ausspähung. In 2.000 Fällen sprach [...]

Oktober 2017

ZITiS – die Rolle des „Code-Breakers“ in der deutschen Cyber-Sicherheitsarchitektur

Mitte September 2017 wurde in München die Zentrale Stelle für Sicherheit in der Informationstechnik im Sicherheitsbereich, kurz ZITiS, eröffnet. Diese neu geschaffene Cyber-Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern hat den Auftrag, die deutschen Strafverfolgungsbehörden sowie Nachrichtendienste bei der Aufklärungsarbeit zu unterstützen, besonders dann, wenn Beweisstücke oder die Kommunikation verdächtigter Personen digital vorliegen. Paradoxerweise erscheint [...]

Kommentare deaktiviert für ZITiS – die Rolle des „Code-Breakers“ in der deutschen Cyber-Sicherheitsarchitektur

Biometrie – besser die Finger davon lassen?

Vor einigen Jahren wurde es noch als Science Fiction bestaunt, wenn per Fingerabdruck das Telefon entsperrt oder mittels Gesichtserkennung der Zutritt zu einem Hochsicherheitstrakt geöffnet wurde. Mittlerweile ist die biometrische Authentifizierung völlig unspektakulär in den Alltag eingezogen. Das bringt viele Vorteile mit sich – aber nicht ausschließlich. Insbesondere unter dem Aspekt des Datenschutzes gibt es [...]

Kommentare deaktiviert für Biometrie – besser die Finger davon lassen?

Juli 2017

Online-Kameras – Der Spion im eigenen Wohnzimmer

Es ist eine gruselige Vorstellung: Vollkommen fremde Menschen haben die Möglichkeit, uns Tag und Nacht zu beobachten. In unserem Büro, unserem Wohnzimmer, unserem Schlafzimmer oder unsere Kinder, die in ihren Bettchen schlummern. Als ob diese Vorstellung nicht schon schlimm genug wäre, kann es auch noch passieren, dass diese Bilder öffentlich im Internet geteilt werden, sodass [...]

Kommentare deaktiviert für Online-Kameras – Der Spion im eigenen Wohnzimmer

Deutsche Telekom gibt Flüchtlingen eine Perspektive

Klare, einfach und schnelle Sicherheitsprozesse schaffen Grundlage für die Beschäftigung von Praktikanten Zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit, der Deutschen Post und Henkel hat die Deutsche Telekom AG (DTAG) die Initiative „Praktikum PLUS Direkteinstieg“ gestartet. Ziel ist es, Flüchtlingen über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren in einer Kombination aus Praktikum plus Sprachförderprogramm und befristeter Anstellung [...]

Kommentare deaktiviert für Deutsche Telekom gibt Flüchtlingen eine Perspektive

Passwörter – selten so sicher, wie man glaubt

Das E-Mail-Postfach, die sozialen Netzwerke, die Bankverbindung oder die privaten Fotos – fast all unsere Daten sind bequem online zu erreichen und sie alle haben eines gemeinsam: Sie werden durch Passwörter geschützt. Eine sinnvolle Angelegenheit, aber mitunter auch ungemein lästig; muss man sich all diese Passwörter doch merken. Häufig rät die Bequemlichkeit dann dazu, doch [...]

Kommentare deaktiviert für Passwörter – selten so sicher, wie man glaubt

Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr – ein überfälliger Schritt

Anfang April wurde das Kommando Cyber- und Informationsraum (KdoCIR) der Bundeswehr in Bonn aufgestellt und von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen eröffnet. Bis 2021 sollen dort neben 13.500 Soldaten auch zivile Fachkräfte unter der Leitung des Generalleutnants Ludwig Leinhos angestellt sein und gemäß der Bundeswehr-Werbekampagne Deutschlands Freiheit im Cyberraum verteidigen. Angesichts der gegenwärtigen und zukünftigen [...]

Kommentare deaktiviert für Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr – ein überfälliger Schritt

Zukunft und Sicherheit – globale Herausforderungen der deutschen Sicherheitsarchitektur

Am 19. Mai 2017 fand im Museum Folkwang in Essen das 2. RP-Wirtschaftsforum zum Thema Sicherheit statt. Die Rheinische Post und consulting plus luden mittelständische Unternehmen zu einer exklusiven Veranstaltung ein, um das brandaktuelle Thema Sicherheit einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Den Medien entnehmen wir permanent, wie schlecht es um uns in Deutschland [...]

Kommentare deaktiviert für Zukunft und Sicherheit – globale Herausforderungen der deutschen Sicherheitsarchitektur

März 2017

IT-Fachkräftemangel als Risikofaktor für Cyber-Sicherheit

Mit dem weltweiten Anstieg, der Diversifizierung und der wachsenden Professionalität von Cyber-Attacken auf Individuen, Unternehmen und Staaten steigen Nachfrage und Bedarf an Cyber-Sicherheitsarchitekturen. Während hierfür oftmals sowohl die Awareness als auch finanzielle Ressourcen vorhanden sind, fehlt es jedoch an IT-Fachkräften, die entsprechende Mittel nicht nur effizient anwenden, sondern auch zukünftigen Angriffen vorbeugen können. Vor allem [...]

Kommentare deaktiviert für IT-Fachkräftemangel als Risikofaktor für Cyber-Sicherheit