Juli 2017

Schatten der Mächtigen – Biografie eines ehemaligen Personenschützers beim Bundeskriminalamt, Reinhard Landmann

Wer ist dieser Reinhard Landmann und warum dieses Buch? "Reinhard Landmann begleitet mich schon mein halbes Leben lang. Unsere erste Begegnung war auf dem Flughafen Köln/Bonn, zu einem Fahrsicherheitstraining der besonderen Art. Selbstverständlich wurde nicht nur das Fahren unter extremen Bedingungen gelernt, nein jede Übungseinheit hatte realistischen Bezug zu möglichen Gefahrensituationen und dabei [...]

Kommentare deaktiviert für Schatten der Mächtigen – Biografie eines ehemaligen Personenschützers beim Bundeskriminalamt, Reinhard Landmann

Februar 2016

Internationale Reaktionen auf den „Islamischen Staat“ (IS)

Die Gegner des „Islamischen Staats (IS)" sind untereinander zerstritten. Aufgrund unterschiedlicher Interessen gelingt nicht, eine einheitliche Strategie zu entwicklen.

November 2015

Wirtschaftsmagazine veröffentlichen Einkaufsliste für Kriminelle

Öffentliche Vermögenslisten machen wichtige Führungspersonen bekannter Unternehmen transparent und bergen dadurch bestimmte Gefahren für die Sicherheit der Unternehmer.

Flüchtlingsströme – eine Chance für den IS?

Nutzt der Islamische Staat (IS) die Flüchtlingsströme zum langfristigen Aufbau operativer Netzwerkstrukturen in den EU-Ländern, vor allem im Deutschland?

Wie ist der „Islamische Staat (IS)“ entstanden?

Wann und unter welchen Umständen ist der sogenannte Islamische Staat entstanden? Eine historische und geografische Einordnung.

Hintergründe zu Strömungen im Islam

Erläuterung der wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge auf Basis des Buches „Der Fluch der Bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient.“ von Hans-Peter Scholl-Latour.

Juli 2012

Mit dem Auto in den Urlaub

Damit die Autoreise keine ins Ungewisse wird und erst recht nicht zu einem Alptraum entwickelt, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen für den Urlaub beherzigt werden - bei der Vorbereitung, für die Abwesenheit daheim und der Reise selbst.

Abenteuer Rucksackreise

Immer der Nase nach: Wer als Rucksacktourist unterwegs ist, spart Geld, lernt oft viele Gleichgesinnte kennen und ist flexibel in der Reiseroute. Damit das Abenteuer nicht teuer zu stehen kommt, sollten Vorkehrungen für die Sicherheit getroffen werden.

März 2011

Der Personenschützer als Garant für die Schutzperson – die Rechtslage im Überblick

Unter einer sogenannten "Garantenstellung" versteht man den Tatbestand, dass eine Person "rechtlich dafür einzustehen hat", dass ein strafrechtlich missbilligter Erfolg nicht eintritt. Aus dieser Garantenstellung heraus ergeben sich spezielle Pflichten, die man als Garantenpflichten bezeichnet.

Februar 2011

Flugreisen ohne böse Überraschungen

Die Sicherheitsschleuse am Flughafen entledigt den Reisenden nicht aller Verantwortung für die Sicherheit. Wer sich gut vorbereitet, alle nötigen Dokumente mitnimmt und vor Ort die Augen auf hält, kann einen sicheren und entspannten Urlaub ohne böse Überraschungen erleben. TIPPS.