Mai 2014

Brot oder Spiele? Brasilien vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2014

Der Countdown hat längst begonnen: Am 12. Juni 2014 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in São Paulo angepfiffen. 2007 erhielt Brasilien den Zuschlag zur Ausrichtung der WM 2014, ebenso für die Olympischen Sommerspiele 2016 – für das Land und die handelnden Politiker ein erheblicher Gewinn, scheinbar aber nicht für die Bevölkerung. Die Euphorie von 2007 jedenfalls ist [...]

April 2013

Kommunikations-„Black-Out“ im Siegerland: leere Bildschirme und stumme Telefone

Ein Feuer bei der Telekom-Vermittlungsstelle in der Siegener Innenstadt legte 2013 nahezu die gesamte Telekommunikation (Festnetz, Mobilfunk D 1, Internet) im Servicegebiet lahm. Auch Kreditinstitute und sämtliche Geldautomaten, unter anderem der gesamte Buchungsverkehr, waren beeinträchtigt. Welche Konsequenzen sind aus diesem Ereignis zu ziehen?

Kommentare deaktiviert für Kommunikations-„Black-Out“ im Siegerland: leere Bildschirme und stumme Telefone

November 2011

Sicherheitspolitische Dimensionen eines Wirtschafts- und Währungskrieges

Wirtschaftskrieg ist ein unabdingbarer Teil eines totalen Krieges und beginnt meist lange vor dem eigentlichen Krieg. Alle Großmächte hatten in ihrer Geschichte Institutionen, die sich mit dem Wirtschaftskrieg beschäftigten. Lange vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges hat Deutschland den "Wehrwirtschaftsstab" gegründet. In Großbritannien hieß das Gegenstück "Ministry of Economic Warfare" und in den USA "The Board of Economic Warfare".

Kommentare deaktiviert für Sicherheitspolitische Dimensionen eines Wirtschafts- und Währungskrieges

März 2011

Risikoanalyse und Risikomanagement in der Energiewirtschaft

"Mehr als nur Ressourcenknappheit" Sicherheit ist ein Grundbedürfnis welches jeder Mensch für sich anders empfindet. In diesem Zusammenhang jedoch zu sehen, dass persönliche Erfahrungen und Erlebnisse einen Einfluss auf das Risikobewusstsein und Verhaltensweise eines Menschen ausmachen. Dies bedeutet, dass derjenige bei dem schon dreimal eingebrochen wurde, sicherlich ein anderes Sicherheitsempfinden und Risikobewusstsein entwickelt hat als [...]