Sicherheit für Personen

Wir reden vom Schutz des Staates und der Wirtschaft, aber eigentlich meinen wir den Schutz der Bürger und Menschen. Zahlreiche Tatbegehungen und kriminelle Handlungen richten sich gegen Personen, also gegen uns. Welche Entwicklungen gibt es und was haben wir hier zukünftig zu erwarten. Welche Maßnahmen können wir zu unserem Schutz und den Schutz unserer Familie ergreifen. Festzustellen ist, dass nicht nur vermögenden Menschen Maßnahmen zu ihrem Schutz ergreifen müssen. Sicherheit für Personen muss nicht zwangsläufig der Personenschutz sein.

Juli 2017

Schatten der Mächtigen – Biografie eines ehemaligen Personenschützers beim Bundeskriminalamt, Reinhard Landmann

Von Uwe Gerstenberg|

Wer ist dieser Reinhard Landmann und warum dieses Buch? "Reinhard Landmann begleitet mich schon mein halbes Leben lang. Unsere erste Begegnung war auf dem Flughafen Köln/Bonn, zu einem Fahrsicherheitstraining der besonderen Art. Selbstverständlich [...]

Februar 2016

Internationale Reaktionen auf den „Islamischen Staat“ (IS)

Von Friederike Wegener|

Die Gegner des „Islamischen Staats (IS)" sind untereinander zerstritten. Aufgrund unterschiedlicher Interessen gelingt nicht, eine einheitliche Strategie zu entwicklen.

November 2015

Wirtschaftsmagazine veröffentlichen Einkaufsliste für Kriminelle

Von Uwe Gerstenberg|

Öffentliche Vermögenslisten machen wichtige Führungspersonen bekannter Unternehmen transparent und bergen dadurch bestimmte Gefahren für die Sicherheit der Unternehmer.

Flüchtlingsströme – eine Chance für den IS?

Von Rolf Tophoven|

Nutzt der Islamische Staat (IS) die Flüchtlingsströme zum langfristigen Aufbau operativer Netzwerkstrukturen in den EU-Ländern, vor allem im Deutschland?

Wie ist der „Islamische Staat (IS)“ entstanden?

Von Friederike Wegener|

Wann und unter welchen Umständen ist der sogenannte Islamische Staat entstanden? Eine historische und geografische Einordnung.

Hintergründe zu Strömungen im Islam

Von Friederike Wegener|

Erläuterung der wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge auf Basis des Buches „Der Fluch der Bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient.“ von Hans-Peter Scholl-Latour.