Sicherheitsakademie Trainingsangebote consulting plus GmbH

Mit Sicherheit gut trainiert

Lernen, umdenken und neue Verhaltensformen einüben gehören zum beruflichen Alltag im Sicherheitsbereich. Sei es im Tagesgeschäft, in Einarbeitungsphasen, bei Änderungen im Aufgabenbereich oder als planmäßige Schulung – Sie und Ihre Mitarbeiter müssen täglich Ihr vorhandenes Wissen einsetzen und modifizieren.

Damit es Ihnen gelingt ihr vorhandenes Know-how gewinnbringend einzusetzen und auch weitergeben zu können, bedarf es optimaler Trainingsmaßnahmen. Ob professionelles Schießtraining in unserem Schießanlage oder die Optimierung Ihrer Fahrqualitäten in einem Fahrtraining – unser Ziel ist es, Ihre persönlichen Kompetenzen zu fördern und zu schärfen.

Übrigens: Wir bieten auch einen betrieblichen Ersthelfer-Kurs an, sodass Sie und Ihre Mitarbeiter in auch medizinischen Notfällen bestens gewappnet sind.

Ausbildung

Die Ausbildung soll dem Lehrgangsteilnehmer unter Einsatz moderner Trainingsmethoden und Lehrmittel solide Grundlagen der Selbstverteidigung vermitteln. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, an aufbauenden Lehrgängen zum Ausbau Ihrer Selbstverteidigungskenntnisse mit und ohne Waffen problemlos teilzunehmen.

Ihr Nutzen
Sie erhalten und erlernen solides Grundlagenwissen der waffenlosen Selbstverteidigung. Dieses ermöglicht Ihnen, in Konfliktsituationen in der Sie mit einer gewalttätigen Konfrontation rechnen müssen, Angriffe ohne Schaden zu überstehen.

Zielgruppe
Mitarbeiter von Wach- und Sicherungsdiensten | Empfangs- und Pförtnerdiensten | angehende Personenschützer | Personen, die die Grundlagen der Selbstverteidigung schnell erlernen möchten

Inhalte
Rechtliche Grundlagen | Verteidigungsgrundsatz | Verteidigungshaltung | Gymnastik | Befreiungstechniken | Blocktechniken | Hebeltechniken | Fußtechniken | Kombinierte Übungen | Schlagtechniken

Methode
Inhaltsvermittlung in Lehrgesprächen | Durchführen von Einzel-, Gruppenarbeiten | Übergabe von Lernmitteln mit vertiefender Information

Dauer | Kosten
3 Tage (09:00 – 16:00 Uhr) | 660,00 Euro, zzgl. MwSt.

Weiterbildung

Die Ausbildung soll den Lehrgangsteilnehmern unter Einsatz moderner Trainingsmethoden und Lehrmittel solides Grundlagenwissen der Selbstverteidigung vermitteln. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, an aufbauenden Lehrgängen zum Ausbau der Selbstverteidigung mit und ohne Waffen problemlos teilzunehmen.

Ihr Nutzen
Sie erhalten und erlernen eine solide Grundlage der waffenlosen Selbstverteidigung. Diese ermöglicht Ihnen, Angriffe in Konfliktsituationen, in denen Sie mit einer gewalttätigen Konfrontation rechnen müssen, ohne Schaden zu überstehen.

Zielgruppe
Mitarbeiter von Wach- und Sicherungsdiensten | Mitarbeiter von Empfangs- und Pförtnerdiensten | Angehende Personenschützer | Personen, die die Grundlagen der Selbstverteidigung schnell erlernen möchten

Inhalte
Rechtliche Grundlagen | Verteidigungsgrundsatz | Verteidigungshaltung | Gymnastik | Befreiungstechniken | Blocktechniken | Hebeltechniken | Fußtechniken | Kombinierte Übungen | Schlagtechniken

Methode
Inhaltsvermittlung in Lehrgesprächen | Durchführung von Einzel- und Gruppenarbeiten | Übergabe von Lernmitteln mit vertiefender Information

Dauer | Kosten
3 Tage (09:00 – 16:00 Uhr) | 660,00 Euro, zzgl. MwSt

Seminare

Die Teilnehmer dieses Seminars bekommen eine vertiefende Ausbildung in den Bereichen des Waffenrechts, der Handhabung und des effektiven Einsatzes von Handfeuerwaffen. Darüber hinaus wird ihre Handlungssicherheit beim Schusswaffengebrauch unter körperlicher Belastung und in Stresssituationen geschult.

Ihr Nutzen
Sie vertiefen Ihr Wissen in Waffenrecht und Waffenkunde und erhalten von unseren Schießtrainern professionelle Tipps und Hinweise für eine bessere und effektivere Schießtechnik. Im Rahmen des Trainings können Sie diese im Schießkino oder auf dem Schießstand praktisch umsetzen. Sie lernen, sich auch unter körperlicher Belastung und in Stresssituationen schnell und richtig zu verhalten und zu einem guten Schießergebnis zu gelangen.

Zielgruppe
Mitarbeiter, die im Bereich des Personenschutzes in den Unternehmen als Sicherheitsbegleiter eingesetzt sind oder eingesetzt werden sollen | Personen, die eine Tätigkeit im Personenschutz anstreben | Mitarbeiter, die im Bereich des bewaffneten Objektschutzes in Unternehmen eingesetzt werden

Inhalte
Waffenrecht | Waffenkunde | Simulatorgestütztes Schießtraining mit und ohne körperliche Belastung | Schießen auf dem Schießstand

Methode
Inhaltsvermittlung in Lehrgesprächen | Durchführung von Einzel- und Gruppenarbeiten | Übergabe von Lernmitteln mit vertiefender Information

Dauer | Kosten
2 Tage (09:00 – 16:00 Uhr) | 350,00 Euro, zzgl. MwSt.

Den Lehrgangsteilnehmern werden theoretische und praktische Kenntnisse zum Lenken und Stabilisieren, Bremsen, Kurven fahren und das Beherrschen moderner Fahrzeugtechniken vermittelt. Der Lehrgang dient als Grundlage für die Teilnahme am Aufbaukurs.

Ihr Nutzen
Sie werden individuell betreut und behutsam an Ihre persönliche fahrzeugspezifische Leistungsgrenze herangeführt. So werden Sie befähigt, Ihre Leistungsgrenze und die Ihres Fahrzeugs in kritischen Situationen zu erkennen und richtig zu reagieren, um Schäden und deren Folgen zu verhindern.

Zielgruppe
Cheffahrer | Fahrer gefährdeter Personen | Fahrer von Begleitfahrzeugen | Führungskräfte, Selbstfahrer | Personenschützer

Inhalte
Lenken und stabilisieren: richtig lenken, dynamische Achslastverschiebung, Stabilisierungsgrade | Bremsen: Vollbremsung, Bremswegverlängerung usw.

Methode
Kurzer theoretischer Teil | Praktische Fahrübungen

Dauer | Kosten
1 Tage (07:00 – 17:00 Uhr) | 390,00 Euro, zzgl. MwSt.

Den Lehrgangsteilnehmern werden theoretische und praktische Kenntnisse zum Ausweichen durch Querstellen oder Wenden vor überraschend auftretenden Hindernissen und zum Fahren im Grenzbereich vermittelt.

Ihr Nutzen
Sie werden individuell betreut und behutsam an Ihre persönliche fahrzeugspezifische Leistungsgrenze herangeführt. So werden Sie befähigt, Ihre Leistungsgrenze und die Ihres Fahrzeugs in kritischen Situationen zu erkennen und richtig zu reagieren, um Schäden und deren Folgen zu verhindern.

Zielgruppe
Teilnehmer Grundkurs | Personenschützer | Sicherheitsbegleiter

Inhalte
Ausweichen vor überraschend auftretenden Hindernissen | 90-Grad-Querstellen | 180-Grad-Wende | Formationswende | Abschlussparcours

Methode
Inhaltsvermittlung in Lehrgesprächen | Praktische Übungen

Dauer | Kosten
1 Tage (07:00 – 17:00 Uhr) | 550,00 Euro, zzgl. MwSt.

In diesem Theorie- und Praxisseminar erlernen die Seminarteilnehmer das sichere Beherrschen von Fahrzeugen in Grenzbereichen. Das Seminar beinhaltet eine theoretische Einführung in den Themenkomplex und wird durch ein intensives praktisches Training mit erfahrenen und verantwortungsbewussten Instruktoren vertieft.

Ihr Nutzen
Sie erlernen das taktische Verhalten in besonderen Fahrsituationen. Ein praktisches Fahrtraining zeigt Ihnen die unterschiedlichen Fahrmanöver, wie zum Beispiel Slalom, Fluchtwende oder das Abfangen des schleudernden Fahrzeuges auf. Durch intensives Training lernen Sie, diese Manöver zu beherrschen und in Gefahrensituationen richtig anzuwenden.

Zielgruppe
Vorstandsfahrer | Personenschützer | Selbstfahrer | Privatpersonen

Inhalte
Fahrphysikalische Grundsätze | Sitz- und Lenkradeinstellung/Sitzposition | Bremsübungen auf der Geraden und in Kurven | Abfangen des ausbrechenden Fahrzeugs | Ausweichübungen | Aquaplaning | Gefahrenstrecke | Handlungstraining

Methode
Kurzer theoretischer Teil | Praktische Fahrübungen |Jeder Teilnehmer wird individuell betreut und behutsam an die fahrspezifischen Leistungsgrenzen herangeführt

Dauer | Kosten
10 Tage (07:00 – 17:00 Uhr) | 440,00 Euro, zzgl. MwSt

Ihr Nutzen
Diese Ausbildung ermöglicht es Ihnen, in der Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes und der Rettungsdienste qualifiziert zu überbrücken und Folgeschäden für die Betroffenen zu vermindern.

Zielgruppe
Gefährdete Personen | VIP-Fahrer | Personenschützer| Mitarbeiter des betrieblichen Werkschutzes | Katastrophenschutz sowie Rettungswesen

Inhalte
Die Teilnehmer werden theoretisch und praktisch intensiv auf die Organisation und die Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen und der Rettungsmedizin bei medizinischen Notfällen, Unfällen oder auch Anschlägen vorbereitet.

Methode
Inhaltsvermittlung in Lehrgesprächen | Durchführung von Einzel- und Gruppenübungen | Übergabe von Lernmitteln mit vertiefender Information

Dauer | Kosten
3 Tage (09:00 – 16:00 Uhr) | 800,00 Euro, zzgl. MwSt.

Terminanfrage Trainingsangebote

Sie sind an unseren Trainingsangeboten interessiert? Wir freuen uns über Ihre Terminanfrage per Anruf, E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Portrait Marcus Kluetsch, Leiter consulting plus akademie

Marcus Klütsch

Leiter consulting plus akademie

✆ 02171 3944771

marcus.kluetsch@consulting-plus.de

Terminanfrage

Informationen zu unsere allgemeine Anmeldebedingungen für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen und Veranstaltungen der Akademie finden Sie hier: AGB consulting plus akademie