Sicherheitstipps von consulting plus

Unsere Sicherheitstipps für Sie

Terrorismus begegnet uns auf der ganzen Welt. Helden sind in einem solchen Fall nicht gefordert. Unsere Werte, Glaube, und Erziehung erlauben uns nicht, die Täter zu verstehen. Handlungen, die wir als normal erachten sind für Terroristen nicht normal. Unser Wunsch, diese Terroristen zu verstehen oder sie sogar von ihrer Tat abzubringen, ist illusorisch.

Tipps vom Profi – so verhalten Sie sich richtig:

Grundregeln:

  • Informieren Sie sich im Vorfeld zu Reisen über die aktuelle Gefährdungslage und informieren Sie sich regelmäßig z.B. durch Nachrichten über die aktuelle Entwicklung.
  • Vermeiden Sie Panik und bringen Sie Ihre Angst unter Kontrolle. Versuchen Sie zu flüchten oder verstecken Sie sich.
  • Schalten Sie die Töne von Mobiltelefonen / Smartphones aus und versenden Sie keine Nachrichten über Soziale Medien.
  • Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit Angreifern und reagieren Sie nicht auf Provokationen.

Weitere Regeln und Informationen finden Sie hier: Terrorismus – was tun im Notfall

Vorbeugender Schutz ist unverzichtbar. Wer keine böse Überraschung erleben will, muss selbst aktiv werden. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für die Bewohner ein Schock, man kann sich Zuhause nicht mehr sicher fühlen. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Einbruch und zur Verbesserung der Sicherheit am und im Gebäude.

Hier finden Sie Tipps vom Profi – so schreckt man Einbrecher ab: Tipps für ein sicheres Zuhause

Jeder hat es und jeder benutzt es – das Smartphone. Es erleichtert uns den Arbeits- und Freizeitalltag und erlaubt uns, zu jeder Zeit mit jedermann in Kontakt zu treten, Informationen auszutauschen und die aktuellen Erlebnisse unmittelbar mit der ganzen Welt zu teilen. Doch wie sicher ist das, was ich mache? Wer hat Zugriff auf meine persönlichen Daten und wie macht er das?

Viel wichtiger ist aber die Antwort auf die Frage, wie gehe ich verantwortungsvoll mit meinen, den Daten meiner Freunde oder meines Arbeitgebers um. Welche Verhaltensregeln helfen mir, den Umgang mit dem Smartphone sicherer zu machen?

Tipps für die sichere Smartphone-Nutzung